YOUTH-CUP

dAS U16 Jugendturnier - am 6. jaNUAR 2019

Im Zeichen der Förderung des Nachwuchses ist es uns eine Freude die Lancierung des Youth-Cup bekannt zugegeben. In Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit der Stadt Bern (Toj) konnte das Format definiert werden und wird nun umgesetzt. Am Sonntag, 6. Januar wird der Youth-Cup neben den Einzel Meisterschaften stattfinden. Eingeladen sind alle Jugendlichen aus der ganzen Schweiz! 

Dieser Event ist keine Schweizermeisterschaft und spricht Jugendliche an, welche sich (noch) nicht in der Turnierlandschaft der Swiss Tablesoccer Federation bewegen. Er soll Sprungbrett sein für interessierte Kinder und Jugendliche und diesen einen Einblick in die Faszination Tischfussball bieten.. 

Die Veranstaltenden der Swiss Foos Finals sind stolz und hocherfreut über die Zusammenarbeit mit der lokalen Jugendarbeit und freuen sich darauf die jungen Menschen am Grossanlass zu begrüssen.

zeitplan

12.00 Eintreffen in der Wankdorfhalle
13.00 Anmeldeschluss für alle Teams
13.30 Turnierstart Vorrunde
16.00 Ende der Vorrunde
16.30 Start der KO-Runde
17.30 Finalspiel in der Finalarena

Teilnahmebedingungen

- Anmeldung im Doppel
- Beide Partner/innen haben Jahrgang 2002 oder jünger.

Anmeldung

Du kannst dich vor Ort für das Turnier anmelden. Bitte beachte den Anmeldeschluss!

Kosten

Die Teilnahme am Youth Cup ist kostenlos.

Preise

Zu gewinnen gibt es Pokale für die ersten 3 Ränge. Das Siegerteam gewinnt zusätzlich eine Trainingsstunde bei einem Profi  

Modus

In der Vorrunde werden Partien "auf 7 Tore" gespielt. Bei 6:6 geht das Spiel Unentschieden aus. Die ersten 8 Teams qualifizieren sich für die Finalrunde. In der Finalrunde wird beim Spielstand von 6:6 ein "Entscheidungsball" gespielt.

regeln

  • Die oberste und wichtigste Regel bei einem Tischfussball-Match: Habt Spass und spielt Fairplay!:-)
  • Anstoss hat das erst genannte Team.
  • Der Anstoss erfolgt bei der Fünferreihe unter Beachtung der “Bereitschaft”. Bereitschaft bedeutet: Der Ball muss ruhen. Dann fragt der Spieler in Ballbesitz “guet?“, der Gegner bestätigt mit “guet”. Daraufhin beginnt das Spiel. Der Direktschuss beim Anstoss ist nicht erlaubt.
  • Die Stange darf vor/nach der Ballberührung nicht losgelassen werden.
  • Bälle, die ins Tor gehen und dann wieder zurück auf die Spielfläche springen, zählen als Tor.
  • Springt der Ball aus dem Spielfeld oder wird als „tot“ (von beiden Teams unberührbar) erklärt, gibt es einen Anstoss in der Verteidigerreihe, wo der Ball rausgesprungen ist oder „tot“ lag. Es gelten die gleichen Regeln wie beim Anstoss.
  • Zu starkes Anschlagen gegen die Bande ist verboten! Bei starkem Anschlagen verliert der Ball seine natürliche Richtung. Ausserdem kann dadurch der Tisch stark beschädigt werden.
  • Positionswechsel: Nach einem Tor dürfen beide Mannschaften die Positionen wechseln.
  • Die Weisungen der Jugendarbeitenden sind von allen Jugendlichen zu befolgen.

Rahmenprogramm

Neben dem Youth-Cup findet die offizielle Tischfussball–Schweizermeisterschaft im Einzel statt. Du bist herzlich eingeladen den Profis beim Spielen zuzuschauen, wenn du eine spielfreie Minute hast!